© 2017 - 2019 by OPTOcomm GmbH

SENDEN SIE UNS EINE NACHRICHT:

OPTOcomm GmbH

Hühnerberg 8

D-63584 Gründau
 

fon.       +49 (0)6051 - 888 018
fax.       +49 (0)6051 - 888 019
mobil.    +49 (0)160 - 840 59 83

 

mail.      info@optocomm.de

Steuernummer:    DE 276 553 079

Geschäftsführer:  Karlheinz u. Simon Schmidt

HIER FINDEN SIE UNS:
WIR BERATEN SIE GERNE:
UNSERE ANSPRÜCHE:
Service & Qualität stehen für uns an erster Stelle.
Die Zukunft entscheidend mit gestalten.
Fachgerechte, funktionsorientierte Planung und Ausführung.
Kontinuierliche techn. Weiter-entwicklung auf höchstem Niveau.

 

 

 

„ OPTOcomm GmbH gehört zu den innovativsten Partnerunternehmen der Deutschen Bahn AG

Auf auf der internationalen Fachmesse für Verkehrstechnik "InnoTrans" in Berlin  sind wir am 18.09.2018 beim diesjährigen DB Supplier Innovation Award als Preisträger von der Bühne gegangen. Gegen zahlreiche Mitbewerber konnten wir uns am Ende deutlich durchsetzen und bedanken uns bei allen Unterstützern für das bisher gezeigte Vertrauen in uns und unseren innovativen Produkten rund ums Thema NaKorid - unser gemeinsam entwickeltes und innovatives Reperaturverfahren für Isolierstöße.

DB SUPPLIER INNOVATION AWARD 2018

  

 

 

 

„ Wir haben es geschafft !“ … Erfolg auf ganzer Schiene!

Am Mittwoch, den 01.11.2017 feierten wir mit dem gesamten OPTOcomm-Team in der Orangerie Darmstadt unsere erfolgreiche Teilnahme beim Hessischen Gründerpreis 2017. Als Preisträger in der Kategorie „Innovative Geschäftsidee“ ist dies eine ehrenvolle Auszeichnung für unsere intensive Forschung und Arbeit der letzten Jahre.

Wir durften im Rahmen der Fachtagung der Gründermesse der IHK Darmstadt viele erfolgreiche Unternehmen kennen lernen, die auch uns mit Ihren ausgefallenen Ideen begeisterten. Als Gründerpreisträger fühlen wir uns auf unserem bisherigen Erfolgskurs bestätigt. Diese Auszeichnung motiviert uns auch weiterhin innovative Produkte zu entwickeln und zu produzieren.

Vielen lieben Dank an alle Unterstützer, die zum Erfolg unserer Firma beigetragen haben.
 

Hessischer Gründerpreisträger 2017